FondHeader1407170752

dreissigmatthias640x360

Matthias Dreißig © PR

Orgelkonzert mit KMD Prof. Matthias Dreißig

12.08.2016, 19.00 Uhr, Adorf/Vogtl., St. Michaeliskirche

> Anfahrt/Parken

KMD Prof. Matthias Dreißig, Erfurt, spielt auf der Eule Orgel der St. Michaeliskirche Adorf/Vogtl. für Sie Werke der mitteldeutschen Komponisten Johann Pachelbel, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und August Gottfried Ritter u. a. Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten.
 

Sommer-Orgelkonzert mit Erfurter Meister

Nachdrücklich lädt die evangelische Kirchengemeinde Adorf zu einem Sommer-Orgelkonzert am Freitag, den 12. August 2016 ein, für das KMD Prof. Matthias Dreißig aus Erfurt gewonnen werden konnte.

Erklingen werden an jenem Tage ab 19 Uhr an der Eule-Orgel der Michaeliskirche zu Adorf Kompositionen der mitteldeutscher Komponisten Johann Pachelbel, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, August Gottfried Ritter und anderer. Außerdem wird auch Max Reger zu Gehör kommen, der zwar aus Süddeutschland stammt (und erst später nach Mitteldeutschland „einwanderte“), dessen Todestag sich heuer aber zum 100. Mal jährt.

Matthias Dreißig ist Organist an der Predigerkirche in Erfurt und vor nunmehr 16 Jahren zum „Kirchenmusikdirektor“ ernannt. Des weiteren ist er Dozent in Halle (an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik) im Fach Orgel, in Weimar (an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“, wo er studierte) sogar Honorarprofessor. Überdies gibt er fleißig und gerne Konzerte – und das europaweit!

Wenn nun so ein gefragter und begabter Organist – der noch im Jahr seines Abschlusses (1984) beim internationalen Orgelwettbewerb „Prager Frühling“ den 4. Platz belegte – sich zu uns ins Vogtland bitten lässt, dann sollten wir uns nicht lange bitten lassen, auch hinzugehen um diese exzellente Orgelkonzert zu genießen. Zumal, wenn kein Eintritt erhoben wird. Professor Dreißig wird lediglich durch die beim Austritt erhobene Kollekte vergütet. – Also zögern Sie nicht, ihm die Freude, die das Konzert dann bereitet haben wird, durch klingende Münze oder gar durch raschelnden Schein zu vergelten.

© Sarah Beyer

zurueckcccc99a1

Home | Events | Rückblick | Verein | Links | Kontakt

VereinKlassischeMusikAdorfV1a

zurueckbutton1

Home | EVENTS | Rückblick | VEREIN | Links | Kontakt | Impressum | Sitemap

m2